Da der letzte Frühlingsbrunch ein so großer Erfolg war, wiederholen wir ihn gerne wieder. Von 8 bis 13 Uhr gibt es bei uns Leckeres, Leichtes, Frühlingshaftes! Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Zur Einstimmung hier ein Frühlingsgedciht von Eduard Mörike:

Er ist's

 

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
—  Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab' ich vernommen!

 


(Erstdruck 1828)

 

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation