Da der letzte Frühlingsbrunch ein so großer Erfolg war, wiederholen wir ihn gerne wieder. Von 8 bis 13 Uhr gibt es bei uns Leckeres, Leichtes, Frühlingshaftes! Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Zur Einstimmung hier ein Frühlingsgedciht von Eduard Mörike:

Er ist's

 

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
—  Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab' ich vernommen!

 


(Erstdruck 1828)

 

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.