Eine wirklich gute Nachricht, hatten wir hier vor zwei Wochen wie unten angehängt über Corona im Pflegeheim Winterbach berichtet, freuen wir uns sehr darüber, dass die Einrichtung wieder für Besucher*innen geöffnet ist, da Situation in den Griff zu bekommen war.

Meldung Anfang Oktober 2020:

Der Corona-Virus macht vor nichts und niemandem halt - nachdem wir es viele Wochen und mit großen Bemühungen geschafft haben, ihn aus dem Pflegeheim Winterbach fernzuhalten, hat wohl teilweise ein Infektionsausbruch nach einer Winterbacher Familienfeier dafür gesorgt, dass sich  auch drei Mitarbeiter und zwei Bewohner des AWO-Pflegeheimes in Winterbach angesteckt haben.

Daraufhin wurden alle Bewohner und Beschäftigten in der Einrichtung getestet. Auch Zweittestungen wurden auf den Weg gebracht - die Einrichtung steht in engem Kontakt zum Gesundheitsamt. Sobald wir Näheres wissen, werden die Infos auch hier zeitnah eingestellt.

Die AWO Württemberg hat sich schon seit mehren Monaten auf Ereignisse wie diese bestmöglich vorzubereiten versucht: Ein Krisenstab hat einen Notfallplan erarbeitet, es wurden ausreichend Schutzmaterilien eingekauft - die AWO Zeitung hat in ihrer letzten Ausgabe berichtet, wie wo bei der AWO Vorkehrungen getroffen, Maßnahmen ergriffen und auch Überlegungen angestellt worden sind, um vor allem die Pflegeheim mit denen anvertrauten Menschen auf die großen coronabedingten Herausforderungen vorzubereiten:

AWO-Geschäftsführer Christian Ruppert berichtet über die Arbeit des Krisenstabes - die Illustration erläutert (Stand: Juni 2020)

 Informationen über den Corona Krisenstab der AWO Württemberg

Krisenstabweb

Erfahren Sie mehr über die AWO in Zeiten von Corona in der letzten  Gesamtausgabe der AWO Zeitung

 

Die Schorndorfer Nachrichten berichteten am 30.09.20

https://www.zvw.de/lokales/winterbach/awo-pflegeheim-von-infektionen-nach-winterbacher-familienfeier-betroffen_arid-262667

 

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.