Seinen Bewohnern und Gästen bietet das Haus am Leinbach eine hochmoderne Architektur auf zweieinhalb Pflegeebenen. Die Bewohnerbereiche werden von Lichtachsen durchzogen und münden in Sitzecken, die teilweise als Wintergarten ausgebaut sind. An den Wohnbereich für Menschen mit Demenzerkrankungen schließt sich im Außenbereich ein durch die Bepflanzung geschützter Garten an.

Jede Ecke verfügt über eine kleine Küche und Gemeinschaftsecken, die tageslichtfreundlich verglast sind. Durch die wohngruppenorientierte Gliederung vermitteln die Bereiche eine überschaubare, fast familiäre und besonders lebendige Atmosphäre.

Die Zimmer - Ihr privater Rückzugsort

Die Pflegezimmer sind überwiegend als Einzelzimmer ausgebaut. Jedes Zimmer hat ein eigenes, kleines Bad, das barrierefrei begehbar ist. Sie sind modern und funktional möbliert und lassen dennoch eine individuelle Gestaltung zu. Auf Wunsch und nach Absprache können kleinere, eigene Möbelstücke gerne mitgebracht werden. Was bereits zur Ausstattung gehört:

  • Rundfunk-, Fernseh- und Telefonanschluss
  • Pflegebett
  • Notrufanlage
  • Kleiderschrank mit Wertfach
  • Tisch, Stuhl, Kommode, Nachttisch
  • Gardinen und Beleuchtung

Für gemeinschaftliche Aktivitäten stehen Therapieräume zur Verfügung. Einen großen Veranstaltungssaal nutzen wir regelmäßig für kulturelle und jahreszeitliche Festivitäten. Im Dachgeschoss gibt es weitere Veranstaltungsräume - perfekt für Bewohnergeburtstage und sonstige familiäre Anlässe.

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation