Jetzt buchen!

Trotz der besonderen Umstände arbeitet das Jugendwerk der AWO Württemberg e. V., der gemeinnützige Kinder- und Jugendverband in Stuttgart mit großen Anstrengungen an Jugendreisen für das Jahr 2022. Ein umfangreiches Programm mit einem breiten Freizeitenangebot im In- und Ausland bietet die Organisation für alle im Alter zwischen 6 und 19 Jahren in den Sommerferien 2022 an.
Bei Buchung bis 31.03.2022 garantiert das Jugendwerk die Möglichkeit einer kostenlosen Stornierung bis 30 Tage vor Beginn des Angebots.

Für Kinder und Jugendliche gibt es viele Angebote wie Zeltlager und Strandfreizeiten in Deutschland und Kroatien, bei denen Baden und Relaxen im Mittelpunkt stehen. Aber auch Erlebnis- und Sportfreizeiten wie Actioncamp auf Korsika, Erlebnisfreizeit in Spanien, Abenteuercamp in Schweden, das einmalige Delfincamp auf den Azoren sowie Sprachreisen nach England stehen auf dem Programm.

Ein weitreichendes Hygieneschutzkonzept wurde bereits im Sommer 2020 und 2021 erarbeitet und im Rahmen von Freizeiten erfolgreich erprobt.  Die Freizeiten werden von ausgebildeten Kinder- und Jugendgruppenleitern*innen begleitet. Diese sorgen mit einem abwechslungsreichen Programm sowie einer altersgerechten Betreuung für eine unvergessliche Ferienzeit.

Das Jugendwerk der AWO Württemberg e. V. ist mit dem Unternehmenszertifikat EpiCert „Sicher gegen Corona" von der Gesellschaft für Epidemie Prävention zertifiziert.

Weitere Informationen und einen Überblick über alle Freizeiten gibt es auf www.jugendwerk24.de

Für Familien mit geringem Einkommen besteht die Möglichkeit Zuschüsse zu beantragen. Auskunft dazu erhält man auf der Homepage oder telefonisch unter 0711 945 729 111.

 

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.