In Berlin fand die bundesweite Feier zum 100jährigen Jubiläum statt!

Unser Wohlfahrtsverband blickt auf eine bewegte Geschichte zurück: Unter dem Eindruck des Elends im ersten Weltkrieg gegründet, im nationalsozialistischen Regime verboten, in der neuen Bundesrepublik von Anfang an ein wichtiger sozialpolitischer Wächter. In all diesen Jahrzehnten hat die AWO unentwegt daran mitgearbeitet, die Bundesrepublik zu einer gerechten und sozialen Heimat für alle Bürgerinnen und Bürger zu machen.

Mit rund 1.000 Gästen wurde am 13.12.2019 gefeiert. Im Mittelpunkt des Festaktes stand die Präsentation der AWO-Geschichte durch Prof. Jürgen Mittag stehen, welche durch Lesungen aus dem Buch „Ereignisse aus der AWO-Geschichte“ und historische Theaterszenen ergänzt wurde. Reden von Bundespräsident Walter Steinmeier, dem stellv. Bundesvorsitzenden der SPD, Hubertus Heil und AWO-Vorstand Wilhelm Schmidt beleuchteten die Geschichte der AWO ebenso wie ihre heutige Bedeutung.

Hier gibt es die ersten Eindrücke:

Impressionen der Jubiläumsfeier auf der Seite des AWO Bundesverbandes

 

 

 

 


 

 

 

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation