Auch professionelle und am Wohl des Kunden orientierte Pflege, wie wir sie leisten, kommt an Grenzen: Immer könnte die persönliche Betreuung noch ein wenig intensiver sein, immer gibt es eine Vorliebe, ein Interesse des alten Menschen, auf das wir nicht eingehen können. Dies gilt vor allem für Bewohner, die nur selten Besuch von Angehörigen bekommen.

Hier bauen wir auf unsere ehrenamtlich Engagierten: Sie bringen die Zeit und Ruhe mit, um abseits der pflegerischen Routinen Zeit für das Gespräch zu finden, aktiv zuzuhören, Verständnis zu zeigen, etwas vorzulesen oder Spiele zu machen, miteinander spazieren zu gehen oder zu Veranstaltungen zu begleiten.

Als Ehrenamtlicher bestimmen Sie selbst, wie viel Ihrer Zeit Sie einbringen und welche Aktivitäten Sie am liebsten mitgestalten möchten. Eine gute Anleitung ist für uns ebenso selbstverständlich wie Ihre Absicherung durch einen umfassenden Versicherungsschutz.

Und keine Angst: Sie können Ihr Engagement jederzeit unkompliziert reduzieren oder beenden. Auch wenn die Bewohnerinnen und Bewohner Ihre Anwesenheit liebgewonnen haben, müssen Sie nicht fürchten, sich gegen Ihren Willen langfristig zu binden.

Unsere Koordinationskraft für das Ehrenamt zeigt Ihnen gerne Möglichkeiten des Engagements bei uns auf. Behutsam und fachkompetent werden Ehrenamtliche an Ihre Aufgaben herangeführt und vertraut gemacht. Ein regelmäßiger moderierter Austausch aller Ehrenamtlichen untereinander - und bei Bedarf auch die fachliche Fortbildung - werden von uns organisiert.

Wir freuen uns über Ihre Bereitschaft, bei ehrenamtlich mitzuarbeiten und damit unsere Einrichtungen noch bunter und zugewandter zu machen. Sprechen Sie uns an – wir finden das Richtige für Sie!

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation